Unsere Selbsthilfegruppe bietet Transmännern und deren Angehörigen, FreundInnen
und PartnerInnen sachlich fundierte Informationen und Erfahrungsaustausch zu allen
Fragen, kompetente Beratung, Hilfe bei Problemen, sowie Kontakt zu anderen
Betroffenen.
Wir unterhalten eine umfangreiche Bibliothek, verfügen über vielfältiges
Informationsmaterial und wir bieten, neben unseren monatlichen Gruppentreffen
–bei Bedarf– auch Einzelgespräche oder Einzelberatung, sowie Vermittlung
geeigneter professioneller Hilfe ( ÄrztInnen, TherapeutInnen, GutachterInnen....) an.
Wir sind ein freiwilliger Zusammenschluss von Menschen, die sich gegenseitig helfen
und dabei unterstützen, ein gemeinsames Problem zu bewältigen.
Wir sind kein Verein; wir sind weder politisch, ideologisch, noch religiös ausgerichtet
und wir gehören keiner „Szene“ an.
Unsere Gruppe finanziert sich durch Spenden, sowie durch Zuschüsse der Stadt Heidelberg
und der Krankenkassen.

Mehr Infos zum Thema.......